Montag, 31. Dezember 2007

Alles Gute für das Neue Jahr



Ich wünsche allen ein gutes Neues Jahr und bedanke mich bei denen, die hier
mal vorbei schauen.
Zum Jahresende habe ich schnell zwei kleine Projekte gehäkelt und gestrickt, und
zwar Spülis. Ich finde sie einfach toll, es macht Spaß sie zu arbeiten und in meiner
Küche werden sie von meinem Mann auch benutzt. Entdeckt hatte ich diese kleinen "Mibringsel" in einem blog und dann bei ravelry. In yahoo-groups (bin ich auch drin) gibt es richtig tolle Anleitungen, aber dafür hatte ich noch keine Zeit. Im neuen Jahr dann mal.....

Samstag, 22. Dezember 2007

Socken für Weihnachten



Für meinen Sohn Andreas habe ich noch schnell Socken gestrickt aus Regia "Atlantis Color"
4-Fach. Das Muster ist aus dem Buch "Der geniale Socken Workshop".
Und vor Weihnachten sind unsere Bäume heute mit Rauhreif überzogen. Ob doch
noch Schnee zu erwarten ist?

Montag, 10. Dezember 2007

unfertige Projekte



Am Chrusopolis-tuch bin ich nun beim 5.Clue. Aber ich habe im Moment keine Zeit
daran weiter zu arbeiten. Es sind ja nur noch 3.Clue, die werde ich wohl noch schaffen in
diesem Jahr.
Dann ist ein Honeycomb-Schal in wunderschöner roter Cashmerewolle in meinen
Händen.

zweite Advent und Rosen




Heute morgen ist mir ein Bild von unserer Dorftanne gelungen. Leider ist mein Apparat nicht
so gut, daß er die leuchtende Schönheit aufnehmen kann, aber ein kleiner Eindruck ist da.
Vielleicht ein bißchen Fantasie walten lassen? Dieser große Baum ist über und über mit Lichtern
wunderschön beleuchtet. Hmmmm, na gut.....
Und dann habe ich noch in meinem Garten heute früh meine letzten Rosen aufnehmen
dürfen. Also, das habe ich noch nicht erlebt, solange ich die Rosen habe. Im Sommer waren sie
so traurig.....

Donnerstag, 29. November 2007

Doppio Socken fertig




Leider läßt sich der herrliche "Weihnachtsbaum" in unserem Dorf nicht bei Nacht mit meiner Kamera fotografieren. Da habe ich eben die Doppio-Socken beendet. Das Muster habe ich aus
"Der geniale Socken-Workshop" von Ewa Jostes und Stephanie van der Linden. Das ächste
Projekt wird mal ein Paar mit Bummerangferse sein. Die Anleitung ist sehr schön in diesem
Buch.

Dienstag, 27. November 2007

Advent ist in unserem Dorf eröffnet


In unserem Dorf steht die höchste Tanne vom Land Brandenburg, die mit vielen Lichtern
geschmückt ist. Vielleicht kann ich heute abend mal ein Bild einfangen. Es ist einfach ein herrliches Bild, wenn die Kerzen bis oben in die Spitze leuchten.
Dafür noch ein Bild von meiner Schwester.

Besuch meiner Schwester


Nach langer Zeit hat mich meine Schwester mit ihrem Mann besucht. sie hat mich während meiner langen Krankheit telefonisch und schriftlich sehr unterstützt. Dafür bin ich ihr sehr dankbar und deshalb möchte ich einfach ein Bild von ihr und ihrem Mann mal in meinen Blog stellen. Und sie freute sich sehr, daß ich übers Internet so nette Strickerinnen gefunden habe.
Also an euch, Mädels, auch einen netten gruß. Liebe Anette teile mir doch noch mal deinen blog mit, unser Computer war schon wieder mal abgestürzt...ich hatte keine Sicherheitskopie und alle meine gesammelten Daten und blogs sind leider verschwunden.....

Socken mit Doppio von wollery



Aus 100% Merino superwash habe ich meinen ersten Socken fertig. Er sollte zwar für meinen Sohn sein, da ich aber zu wenig Maschen aufgenommen habe (hmmmm...kein pröbchen), sind es nun mal meine Socken. Habe ich mir aber auch verdient, zwinker, zwinker zu Dagmar....Strickt sich gut diese Wolle.
Leider kommt diese schöne Farbe auf dem Bild nicht ganz so rüber.

Montag, 12. November 2007

Familienstickbild gefunden


Mein Mann hat auf dem Boden ein altes Stickbild aus dem Familienbesitz
gefunden. Er weiß, daß es eine Tante von ihm gestickt hat. Ich fand es einfach
toll und nun hängt es in unserer Wohnstube.

Schon Winter?



Als ich Sonnabend aus dem Fenster schaute, konnte ich es und auch mein Teddy
nicht begreifen, was da geschehen war. Ich habe zum Glück schon einen Pullover, aber
er noch nicht. Und heute sieht es wieder so weiß aus, ja eben Strickwetter. Werde ich eben am Tuch weiterstricken, da muß ich noch aufholen, bin erst bei clue3....

Montag, 5. November 2007

ein Tuch von "secret of chrysopolis" by monica eckert


Von diesem Tuch habe ich nach langen schweren Anfängen
den clue1 fertig und bin nun bei Clue2.
Vielleicht geht es nun etwas schneller, etliche Strickerinnen haben mir gute Angregungen für das Lesen der Anleitung gegeben. Ihnen sei gedankt. Nun liegt die Anleitung auf einer Halterung vor mir.

Freitag, 2. November 2007

ein neues Projekt


Zur Zeit stricke ich an einem Tuch aus der Group "secret of chrysopolis" von Monika Eckert.
Da habe ich so meine Probleme mit meinem Rücken. Um die Anleitung zu erkennen, kann ich mich leider nicht zurücklehnen.....Ich habe schon mindestens 3 x zurück gestrickt. Einmal wollte ich das wunderschöne Projekt schon an die Wand schmeißen, aber nun habe ich angefangen und will es auch beenden. Ein Bild davon werde ich erst beim nächsten posten in den Blog stellen. Ich werde einfach noch ein Herbstbild bringen......

Kleiner Herbstspaziergang













Ich wollte den Herbst ein wenig einfangen und bin mal in die Farben gegangen. Wie immer läuft mir meine Missie hinterher. Seit unser Hund verstorben ist, hat sie dieses Amt übernommen. Doch dann kamen Reiter vorbei und da ist sie vor Angst verschwunden.
Aber die Farben der Bäume und Blätter fand ich so schön, obwohl es nicht so meine Farben sind, aber sicher wäre daraus ein Strickprojekt bestimmt sehr reizvoll.

Herbst ist da


Nun ist der Herbst in unser Dorf gezogen. Die Blätter sind bunt, ein kleines Projekt ist fertig und wir können wieder ins Internet. Wow, alles ist gut.

Dienstag, 16. Oktober 2007

Man hat mich auch in "ravelry" gelassen



Ich habe mich bei "ravelry" anmelden können. Darüber habe ich mich sehr gefreut. Nun lerne ich englische Vokabeln und mein Sohn mußte natürlich helfen. Das hätte ich allein nicht geschafft. Dann bin ich gleich zur deutschen Gruppe. Da gibt es ganz fleißige Strickerinnen, die einfach so Datenbanken zusammenstellen. Finde ich toll, wie aktiv manche sind.....

Schöne Wolle von Dagmar - wollerey




Ich darf mal wieder ins Netz, also schnell ein Bild von meiner neuen Wolle von Dagmar. Es wird ein Pullover. Aber ich will keine UFO's anhäufen, also werde ich noch etwas warten müssen. Zuerst wird der Pullover für meinen Mann und 1 Paar Strümpfe zu Ende gestrickt. Und ein Tuch stricke ich auch noch nebenbei. Das muß ich immer wieder weglegen. Es strengt so an, da so dünne Wolle und ich muß mich so furchtbar auf die Strickschrift konzentrieren. Und dann mein Pullover.

Montag, 15. Oktober 2007

Der Herbst ist da


Nun sind die letzten Blumen im Garten zu bewundern. Am Wochenende war es so schön, daß ich mich fast in die Blumenpracht "gesetzt" hätte. Ich war nicht nur wegen dem Sonnenschein viel unten, sondern weit schlimmer....unser Internetanschluß will nicht immer so wie wir. Mal dürfen wir gändig surfen und mal eben nicht. Das ist ein Gefühl, wenn Dein Computer vorschreibt, was Du machen darfst....????????
Heute hat mir eine nette Dame von T-com versprochen zu helfen und uns ein Ersatzteil in die Post zu geben. Gut, warten wir zwei Tage. Dann könnte ich doch in Ruhe stricken, oder???????

Donnerstag, 4. Oktober 2007

unsere lieben katzen

Auch Katzen können so unterschiedlich sein. Wenn ich die Stube verlasse, krabbelt Missie gleich in mein Strickzeug. Erst nach Zureden und Ersatzlieferung einer Decke geht sie großzügig heraus. Und sie ist so müde....




Anders dagegen unsere Quaddie, ihr reicht ein Pappkarton auf dem Hof. Sie ist aber auch so scheu, sie würde nie ins Haus kommen. Anfangs konnten wir sie nicht mal streicheln, das dürfen wir jetzt. Was mögen ihr Menschen angetan haben?

cardigan nach Horst Schulz


Damals bei Herrn Schulz zu Hause....ich durfte an seiner Hausgruppe teilnehmen. Er ist ein sehr netter und charmanter Gastgeber. Als ich alle seine Projekte und die seiner Gruppe sah, glaubte ich nicht, daß ich je ein Teil fertig bekomme und so nahm ich an Wolle, was gerade im Hause war. Später hatte ich es ein wenig bereut, da er wirklich alles unternimmt, daß Dein angefangenes Teil auch fertig wird. Und so wurde meine Jacke fertig. Ich hatte zwar noch viele Ideen, da ich aber dann Schichtdienst gearbeitet hatte, war ein Kommen nicht mehr möglich. Bedaure ich heute sehr...

neuer Pullover, erst in Planung


Ein neues Projekt ist in Planung, natürlich ein Pullover für mich. Hier geht es erst nur um die Wolle, die Farbe wird eine andere werden. Da ich lange keine Pullover gestrickt habe, mindestens ...100? Jahre, will ich genau überlegen. Und ich möchte mir natürlich auch eine schöne Wolle gönnen. So laufen nun noch die Verhandlungen....

Montag, 1. Oktober 2007

heute ist martin ganz aufgeregt





Heute ist unser letzter Sohn Martin zur Einstellungsveranstaltung unterwegs. Er hat sich richtig chic gemacht und ist ganz aufgeregt, obwohl er 20 ist. So sind unsere Söhne alle auf ihrem Weg.....

Sonntag, 30. September 2007

Zöpfe stricken macht Spaß

Pullover aus Buch von Sabine Domnick





Diesen Pullover habe ich aus dem Buch "Pullover für Wind und Wetter" von Sabine Domnick. Im Buch ist alles gut erklärt, aber der Anfang war für mich schwierig, da ich seit Jahren keinen Pullover mehr gestrickt hatte und ich mich an diese Art zu stricken nicht gleich gewagt habe. Auf alle Fälle hatte ich die Wolle gekauft und dann lag sie mindestens 6 Wochen, ehe ich mich ans Stricken traute. Heute finde ich meine Befürchtungen unsinnig, aber damals hätte ich eben gern mit jemanden darüber gesprochen. Aber nun bin ich ganz stolz, daß alles gut gelaufen ist.

neuen roten Pullover




Endlich ist mein roter Pullover fertig. Er ist in der Art Gansey gestrickt. Anfangs war es recht ungewohnt. Aber jetzt finde ich die Art zu stricken sehr angenehm, wenn sich auch die Ärmel furchtbar lange "hingezogen" haben.

Montag, 10. September 2007

Wabenschal designed by Birgit Freyer


Der fertig gespannte Schal wiegt nur 55 gr. und ist wirklich superleicht und weich. Die Mohairwolle ist von Schoeller. Wie gesagt, das Design ist von Birgit Freyer aus der Internetgruppe "Knitting Delight" bei yahoo.

Sonntag, 9. September 2007

Wabenschal wird gespannt


Der Wabenschal designed von Birgit Freyer ist fertig, wenn auch erst mal nur gespannt. Es läßt sich nur erahnen wie er aussieht. Ein weiteres Bild wird folgen.

Freitag, 7. September 2007

eine Straßenkatze findet Aufnahme bei uns




Wir haben eine Katze von der Straße aufgenommen. Sie ist etwas schwerhörig, aber fühlt sich sehr wohl bei uns.

Proben für knitting delight



Die ersten Maschen und Muster.

neue Muster von Birgit Freyer

Birgit hat einen Workshop ausgearbeitet. Sie hat alles ganz toll vorbereitet, so daß ich nur den Ordner einrichte und die Muster stricke. Zwei Musterproben sind bereits zum Abheften fertig gestrickt.

Freitag, 17. August 2007

neue Wolle für Raglanprojekt



Vor einigen Tagen kam meine gefärbte Wolle von wollerey an. Darüber habe ich mich sehr gefreut. Leider hat mein Mann erst einen Wollknäuel aufgefäufelt. Und so wollte ich schnell mal ein Probe stricken. Na gut die Fotos sind noch nicht so akurat. Aber im Blog bei Tina fand ich Heinweise zum Fotografieren von Stricksachen. Ich werde es später beherzigen.

Montag, 6. August 2007

Dem Himmel so nah



Manchmal ist es auf der Erde so eng. Dann stört die Fliege an der Wand. (Und Fliegen und Mücken gibt es ja dieses Jahr genug.) Wenn ich dann dem Himmel ein Stück näher bin, ist es wunderbar. Und auch noch das Strickzeug dabei haben, das ist richtige Freiheit....

Auch hier kann ich stricken


Ich denke, daß man fast überall stricken kann und so habe ich es probiert. Da stand eben gerade der Traktor von meinem Sohn und wenn da keiner drauf sitzt, kann ich doch dort fleißig sein.

Dienstag, 31. Juli 2007

Patchwork Wandbehang

Dieser kleine Patch ist in einem Kurs entstanden.





Von der größeren Decke waren noch so viele Reste,
also ergab es noch eine kleinere
Decke, die ich warm abgefüttert habe.

Diese Sternendecke war ein ziemlich großes Projekt
von 2,20 x 2,50m für einen Futton meines Sohnes Martin.
Er und auch Missie lieben sie.

Ja, hier schaut Missie auf euch. Sie liebt meine Decken, Strickkörbe...etc.
und wir lieben sie.


Fühlt sich die Katze wohl, ist der Mensch zufrieden, oder?

Diese Jacke ist nach der Art Herrn Schulz gefertigt. Missie mag sie auch.

Strümpfe für meinen Schwager Friedrich.


Wieder ein Paar Strümpfe, diesmal für meinen Sohn Michael.

Diese ist mein erstes Tuch, aber ich werde bald wieder eines machen,
bei einem Knitalong. Freue ich mich schon darauf.

Ach ja, und fertig quilten müßte ich auch noch, es warten die Rosen.
Ich liebe Rosen. Meine Rosen im Garten haben durch den
vielen Regen sehr gelitten.
Diese hier verändern sich nicht, auch gut.