Mittwoch, 3. September 2008

Nochmals Socken



Ein Bild von etlichen Socken, die ich so für
meinen Mann und einen Sohn gestrickt
habe. Viele Socken sind aber schon in
der großen weiten Welt.....

Rosenjahr 2008




Dieses Jahr haben meine Rosen sehr schön
geblüht. Einige haben sogar jetzt noch
einmal zum Blühen angesetzt. Ein paar
impressionen davon!

Eine kleine Geschichte übers Zanken unter Katzen




Unsere beiden Katzen sind von der Straße. Eine wurde ganz
klein gefunden und eine war schon größer, als sie zu uns kam.
Missie, die Prinzessin und Quaddie, die große Graue liegen sich
seit diesem Sommer sehr in den Haaren.
Vor unserem Weg zum Haus liegt ein großer Stein, den hat
Missie für sich gefunden. Aber Quaddie würde auch so gern
darauf liegen. Sie bekam schon Ohrfeigen von Missie deswegen......
Aber sie gibt nicht nach! Vielleicht kann ich auch mal ein Bild
von ihr auf dem Stein machen?
Beide genießen es aber, bei uns zu sein und wir freuen uns
auch über sie.

einen Blick auf die UFO's



Seit längerer Zeit tummeln sich so einzelne Socken
umher. Das mag ich gar nicht. Das werde ich nun
ganz schnell beenden müssen.

Ein Meer von Schilfblüten....


Durch ravelry bin ich wieder zum Färben animiert
worden.
Überall wachsen bei uns die Schilfblüten und so
habe ich gestern gesammelt. Gerade kochen
sie so vor sich hin, die Wolle liegt auch schon in
der Beize. Auf alle Fälle bin ich ganz gespannt,
ob ich alles so hinbekomme, wie ich mir das
vorstelle?

Wer quackt denn so?



Wir haben nicht nur Katzen, Mäuse und
Schwalben auf dem Hof, nein auch einen
kleinen Frosch.
Eigentlich sollte diese Tonne weggeschmissen
werden, aber mein Mann hat sie einfach
eingegraben. Nun ist sie das Bad einer
Amsel und jetzt die Wohnung eines Froschs.

Der Zick-Zack ist schon weiter



Bald werde ich wieder am Zick-Zack weiter arbeiten.
Ich bin schon an den Ärmeln. Es müßte noch etwas
gedämpft werden, aber das Ergebnis erfreut mich
schon. Und es paßt gut.

Gefärbte Wolle mit Nußschalen




Vor paar Monaten hatte ich die erste Wolle
gefärbt - mit Nußschalen. Ich war mit dem
Ergebnis nicht zufrieden. Bei anderen sah es viel
schöner aus. Die Wolle verschwand erst mal.....
Aber nun wurde sie vorgeholt und welch' Wunder
sie gefällt meinem Sohn so gut, daß er sich Socken
davon wünscht. Er hat auch schon die passende Hose
dazu. Das nenne ich Zufall!
Und gestern abend konnte ich nach Abstinenz das
erste Mal wieder anstricken.

Pflanzenallergie



Es ist schon einen Monat her, daß ich meinem blog mal was erzählt habe. Ja,
ich hatte die Weinraute einfach so ohne Handschuhe geschnitten und dann
war es passiert. Fast 4 Wochen Allergie, Schmerzen, Arztbesuche.......
und das Schlimmste: keine Wolle anfassen. Die Strickerinennen und
Häkel
freunde werden mich verstehen.
Und am Wochenende gab es noch einen kleinen Rückfall...aber nun geht
es bergauf. Gestern hatte ich schon die erste Wolle in den Händen.
Eine selbstgefärbte Wolle mit Nußschalen, doch das ist eine extra
Geschichte.
Mein Sohn und Mann wollten die Pflanze gleich roden, doch ich bin vehement
dagegen. Vielleicht eignet sie sich zum Färben?