Montag, 2. November 2009

Nochmal ein "ishbel"




Dieses Mal habe ich den ishbel aus Schoppelwolle genadelt.
Es war etwas langwieriger
und ließ sich schwerer stricken
als Lacewolle.
Aber nach dem Spannen
war ich sehr zufrieden damit.
Auch mein Mann mußte
mithelfen.
Das oberste Bild ist
nach dem Waschen
aufgenommen.
Das unterste Bild zeigt
das Tuch vor der Wäsche,
es ist gerade von
den Nadeln gerutscht.
Nach dem Trocknen
gibt es nochmal
ein Bild.

1 Kommentar:

die Malerin hat gesagt…

Von so einem Tuch werde ich heute Nacht träumen.
Gute Nacht und liebe Grüße
Lydia