Donnerstag, 18. März 2010

Odessa-Mütze und gefärbte Wolle

Gestern hatte ich von der türkisfarbenen Wolle
noch ein Bild versprochen.
Und ich vergaß auf die Anleitung der Mütze
hinzuweisen, sorry.
Es ist die Odessa-Mütze, die Übersetzung durfte
strumpfbina in ihren blog stellen. Danke bina.


Diese gefärbte grüne Wolle ist von melli für mich gefärbt worden
und das habe ich daraus gestrickt.
Und es is immer noch was übrig.

Kommentare:

Magicflake hat gesagt…

Hallo Margit!

Danke, dass du noch geschrieben hast, was das für eine Mütze ist! (nicht dass ich glaube, dass ich das hinkriege, aber ich finde sie wirklich, wirklich schön!)

Und die türkisfarbene Wolle ist der Hammer!!!

Ganz viele liebe Grüße!
Nicole

P.s.: Vielleicht könnten wir ja mal was hübsches Tauschen? Ich nähe dir gerne eine Tasche!

Melli hat gesagt…

Hallo Margit,

tolle Wolle hast du gefärbt. Mir gefällt die türkisfarbene ausgesprochen gut. Aber auch die Färbungen aus den anderen Posts sind toll geworden.

Liebe Grüße
Melli

P.S.: ich färbe am Wochenende wieder. Mal schauen, ob ich auch so schöne Stränge hinbekomme

strumpfbina hat gesagt…

Ein schönes Set :-) und dann auch noch Fingerhandschuh.

Freut mich das die Wärme jetzt gerade recht ist, bei mir sind schon ganze Kissensammlungen auf der Couch verteilt ;-) und jedes einzelne wird gebraucht. Sogar meine Kater sind ganz begeistert und sobald die Mikrowelle klingelt steht da schon ein Wolltiger in Hoffnung sein Abendkissen abholen zu dürfen. Die wissen auch was gut ist.

lg bina

Nina hat gesagt…

Wunderschöne Färbungen hast du gezaubert und die Mütze ist so cool:-)

Herzlichst
Nina