Montag, 7. Juni 2010

Erst eine Rose im Garten

Ich habe das Bild wirklich vergrößert, es ist Juni und unser Garten
ist noch so weit zurück.
Es ist zwar alles sehr grün durch den Regen, aber die Blüten
trauen sich einfach nicht heraus.
Wenn es jetzt aber wärmer werden soll, dann hoffe ich doch
sehr auf die Blüten, damit meine Destille zu tun hat.

Kommentare:

Dörte hat gesagt…

das kannst Du laut sagen, nix kommt raus, alles zieht den Kopf wieder ein. Einzig eine Wildkletterrose traut sich ganz oben.
Ob ich denn wohl Blüten der kommenden Rosen sammeln soll, für diwe Destille..ganzliebguck.
Heute ist es wieder kalt mit Regen, mukel jetzt rum und geh aufs Sofa.

liebe Grüße Dörte

Karinchen hat gesagt…

Liebe Margit,
so sah es am Freitag bei uns auch noch aus und jetzt blühen sie richtig schön. Das wird noch.
LG Karin

avelinux hat gesagt…

dafür blüht es dann bei euch bestimmt länger als bei uns. unsere ersten rosen, die nur einmal blühen, sind leider schon fast verblüht.
ganz liebe grüße eva

margit hat gesagt…

Ja, ihr habt Recht, gestern abend waren schon hie und da Rosen am Aufblühen, euch liebe Grüße und ich bin gern auf euren blogs,
herzlichst margit

Dörte hat gesagt…

Guten Margit
Danke für das Angebot mit den Rosen.
Ich hab mir grad Rosenhydrolat von behawe bestellt, muß unbedingt jetzt Creme rühren mit Hydrolat und Wildrosenöl, freu.
Das war nicht teuer und insofern lohnt es sich wohl nicht, die Rosen hin und her zu senden, würde mehr Porto kosten als das gekaufte.
Vergangene Nacht hat es nur gedonnert und geregnet, Rosen...nix.

Dir einen ganz schönen Tag
liebe Grüße Dörte