Donnerstag, 24. Juni 2010

Und ich liebe mein Tuch "TD" doch

Nun habe ich eine Nacht darüber geschlafen und
heute morgen  mein Tuch in den Händen gehalten
und über die Schulter getragen.
Was soll ich sagen, es ist ein Traum.
Es gefällt mir doch sehr gut.
Zur Geschichte möchte ich ganz kurz erwähnen,
dass ich es mir schon so lange gewünscht hatte,
es zu besesitzen.
Und nun habe ich so lange daran gestrickt
und was tue ich, maulen.
Nein, das hat das Tuch nicht verdient.
Heute früh habe ich meinen schönen Strickrock angezogen
und meine neune Ohrringe angelegt und versucht zu
fotografieren. Seht selbst.
Aber es werden nicht die letzen Bilder sein.......


Könnt ihr meine zauberhaften Ohrringe erkennen,
ich habe sie bei einer lieben Allroundkünstler bei dawanda
entdeckt und sofort erworben.
Ich liebe Ohrringe, sie zaubern so ein gewißes Etwas ins Gesciht.



Die dünne Wolle ist schon von Vorteil, da ich das Tuch ziemlich
ungezwungen umherschlingen kann.
Wenn ihr wißt, was ich meine?



Bei Katja sah ich gestern, daß sie auch so ein rotes Tuch strickt
und sie will es als wichtige "Umarmung" für ihr
kleines Schwarzes stricken.
Oh, mein Tuch und ein kleines Schwarzes???????????????
Wie komme ich jetzt nur zu einem kleinen Schwarzen????????????
Das sind nur kleine Impressionen von meinem herrlichen Tuch,
es werden noch weitere folgen.
Immerhin habe ich fast 3 oder 4 Monate daran gestrickt.....

Kommentare:

wollsüchtige stricknadel hat gesagt…

hallo margit
tolles tuch und super ohrringe

weiter viel freude und spaß damit
lg evi

die Malerin hat gesagt…

Na siehste Du, was habe ich Dir gesagt, ein Traum von Tuch. Kannst Du mir bitte noch ein Foto vom Tuch mache, in voller Größe, ich würde es so gerne bewundern. Wie groß ist es eigentlich geworden?

liebe Grüße Lydia