Sonntag, 17. April 2011

Wellenbaktus und Knöpfe








Nun ist mein Wellenbaktus auch fotografisch eingefangen. Vielleicht könnt ihr
entdecken, dass er ein wenig Wellen schlägt?

Gestern entdeckte ich bei Tina einen blog-Eintrag über Knöpfe.
Es war faszinierend darüber zu lesen.
Und eine bloggerin gab auch noch einen link über einen
Knopfshop in Berlin bekannt.
Da war es um mich geschehen, da muß ich "unpedinggt" mal hin
und vielleicht kann ich den shop wenigstens von
außen fotografieren.
Knöpfe haben mich schon immer fasziniert, aber ich habe
sie nicht gesammelt.
Als mein Sohn Andy noch klein war, wußte er von meiner Leidenschaft
und kam eines Tages vom Spielen mit Knöpfen wieder.
Stolz berichtete er, dass die Soldaten auf der Wiese geschlafen haben
und sein Freund und er haben von den Uniformjacken
alle Knöpfe abgeschnitten.
Ich war damals entsetzt, denn diese armen Soldaten haben bestimmt viele,
viele Schwierigkeiten bekommen.
Sie hatten zwar in unserem damaligen Teil von
germany Station gemacht, und auch paar Freiheiten mehr
als in ihrem Land genießen dürfen.
Doch wir hatten auch von schlimmen Strafen gehört......
Aber trotzdem habe ich damals schmunzeln müssen und auch heute muß
ich über meinen Sohn und seinen Freund lachen.....
Schaut selbst und schaut genau hin, ob ihr es versteht?



Ja, es waren Knöpfe von unseren russischen Besatzern.



Und das ist der Knopfhaufen von mir. Jedoch immer wenn ich Knöpfe gesucht
habe, waren nie die passenden dabei.
Doch ich werde diesen "Schatz" nicht wegwerfen, nie im Leben.
Die Keksdose ist doch o.k. dafür.



Kommentare:

Irmi hat gesagt…

Liebe Margit,
gerade in der letzten Woche habe ich eine große Dose mit Knöpfen in den Sperrmüll getan. Nach kürzester Zeit war die Dose verschwunden. Vielleicht habe ich noch jemanden eine Freude gemacht.
Dein Wellenbaktus gefällt mir - die Farben sind so leuchtend.
Liebe Grüße
Irmi

Jana hat gesagt…

Hallo Margit,
so sieht meine Knopfkiste auch aus. Und irgendwie ist nie der richtige Knopf dabei. Trotzdem kann ich mich von meine Schätzen nicht trennen.
Russische Uniformknöpfe sind auch dabei, allerdings kann ich mich nicht mehr erinnern, wie ich dazu gekommen bin.
Liebe Grüße und einen schönes Sonntag
Jana

Heike hat gesagt…

Ui, das war dein Sohn damals aber sehr unbekümmert...

Knopfkisten finde ich auch faszinierend. Warum dann trotzdem oft genug die passenden Knöpfe fehlen, weiß ich auch nicht.

Dein Baktus ist gut geworden, schöne Farben.

Liebe Grüße Heike

Hilda hat gesagt…

wow.... Dein Wellenbaktus gefällt mir sehr gut. Auch die Farben sind toll!
Geht mir übrigens auch so.... Knöpfe habe wie Sand am mehr, aber nie die passenden :-)

Liebe Grüße
Hilda

Anni R. hat gesagt…

Einen sehr schönen Baktus hast du da genadelt, gefällt mir gut. Ach und der Knopf-Paule hats dir angetan. Dann nix wie hin, und am Mehrin-Damm im Kaiser-Cafe dann einen Kaffee schlürfen!!!

lg anni

luna hat gesagt…

Der Baktus ist wunderbar.
Und die Knöpfe...*lach*...ich habe auch sehr viele.
Wirklich sehr sehr viele....
Habe auch einige in meinem Tauschblog...falls Du mal schauen willst.
LG und einen schönen Wochenbeginn...Luna

Ricki hat gesagt…

Dein Baktus sieht ja suuuper aus!!!
Toll gelungen!!
Ja und das Knöpfe sammeln...das kann schon zur Sucht werden!!!
Habe auch schon als Kind in der Knopfdose meiner Oma stundenlang kramen können...und noch heute halte ich diese Dose in Ehren....und so mancher Knopf fand schon seine Verwendung...und es kamen auch schon viele Knöpfe dazu ;-)))
Einen schönen Wochenstart und
liebe Grüße
Ricki

sonoemi hat gesagt…

Hallo Margit,
Dein Wellenbaktus hat wunderschöne Farben-super!!!
Deine Knopfleidenschaft teile ich voll und ganz mit Dir. In speziellen Knopfläden könnte ich mich stundenlang aufhalten. Manchmal gebe ich für Knöpfe mehr Geld aus, als für Stoffe ;-).

P.S. Vielen Dank für Deinen lieben Kommentar. Im Umzugsstress sind wir noch mittendrin. Eine Woche noch und dann ist das Schlimmste auch endlich geschafft. Danach sind nur noch Feinheiten angesagt und dann....
kann endlich wieder genäht und gestrickt werden ;-).
Ganz liebe Grüsse und noch ein schönes Rest-Oster-Wochenende
wünscht Dir Sabine

Annette hat gesagt…

Hallo liebe margit!
Der Wellenbaktus ist wunderschön! Von so einer Knopfsammlung träume ich zwar, aber vergesse auch immer die schönen Knöpfe von Altkleidern abzutrennen... *hmpf*

Lieben Gruß,
Annette