Donnerstag, 25. August 2011

Adieu Loriot

Im Jahre 1923 ist Loriot in Brandenburg geboren.
In der St. Gotthards-Kirche wurde er getauft. Gleich
nach der Wende kam Loriot nach Brandenburg, einmal
wollte er unbedingt seinen Geburtsort wiedersehen und
dann interessierten ihn die Menschen und ihre Probleme.
Er hat nun in den vielen Jahren in Brandenburg viele
Freunde und Liebhaber seiner Komik und Filme zurück
gelassen.
So sind wir gestern abend in die Stadt gefahren und haben
Erinnerungen von ihm gesammelt.




Na, Herr Müller-Lüdenscheid, wie gehts?




Jeder kann sich ins Kondolenzbuch eintragen, auch noch spät abends......















In dieser Kirche wurde Loriot vor vielen Jahren getauft.

Kommentare:

Agnès hat gesagt…

Als ich in Berlin lebte, habe ich ihn oft im Fernsehen gesehen. Ich mochte ihn sehr, und mochte seine Komik.
Ich möchte Ihn aufwiedersehen sagen.

Agnès

Heike hat gesagt…

Das ist ein sehr schöner Beitrag von dir, eine liebevolle Würdigung des Menschen.

Danke
Heike