Freitag, 25. Februar 2011

Schon die ersten Stare gesichtet

Wir waren heute unterwegs zum Einkaufen. Mein Mann hielt an und
zeigte auf ein Feld. Da saßen lauter kleine schwarze Gesellen, die
ersten Stare. Leider.....huhuhu.....die Kamera war zu Hause.
So könnt ihr es mir nur glauben.
Aber für alle, die den Frühling herbei sehnen und vielleicht ein
wenig traurig sind,
- weil es schon wieder Wochenende ist und es regnen soll
- weil es so kalt ist
- weil gestreikt wird und keiner pünktlich nach Hause kommt
für alle, wirklich für alle diese Blüten meiner Clivie.:





Nun werde ich euch vielleicht langweilen, sorry. Ein Bild von meinem
dritten Lanesplitter.
Ich habe bewußt dieses Bild gewählt, damit ihr erkennt, daß die
rechtwinklige Seite die Rocklänge des Rockes zeigt.
Sollte eine längere Rocklänge gewünscht werden, dann wird einfach
noch weiterhin zugenommen. Ok?








Aber irgendwann möchte ich ein neues Tuch stricken und ein kleines UFO
fortschicken........nach einem weiteren Lansplitter?????????????????

Montag, 21. Februar 2011

Impressionen vom Rock - Lanesplitter Nr. 2





Das ist nun mein Rock, der zweite nach dieser Art zu stricken.
Die Wolle ist von mir gesponnen und gefärbt.
Leider war es heute so kalt, daß wir keine Lust hatten
den Rock draußen zu fotografieren.
Auf dem ersten Bild kommen die Farben am besten
zum Ausdruck.
Auf alle Fälle strickt sich das Modell so schön, es ist
schon fast eine Sucht.....ob ich noch einen stricke????????

Donnerstag, 17. Februar 2011

noch ein Lanesplitter

Mein zweiter Lanesplitter ist nun fertig. Aber
mit dem Fotografieren dauert es noch.
Ich möchte ihn noch füttern und überlege,
ob ich eine Borte anstricke?????????????
Doch einige Bilder gibt es schon zu sehen:
Diese Wolle ist von mir gefärbt und gesponnen.
Einige kleine Reste von Noro sind noch im
Rock verarbeitet.












Und aus dieser Wolle werde ich einen Wellenbaktus stricken, so zufällig
stieß ich bei einer group in ravelry  auf einen KAL.
Ach immer diese Zufälle.....




Dienstag, 15. Februar 2011

Kinder

Meinen zweiten Lanesplitter habe ich bald
beendet und werde ihn auch hier zeigen.

Aber zuvor möchte ich doch ein anderes
Thema erwähnen. Bei einer bloggerin auf
ravelry wurde ich darauf aufmerksam.
So stelle ich dieses Video hierher und schaut
es euch bitte an, danke.






Donnerstag, 3. Februar 2011

Farbe: rot

Schon bei meinen letzten Projekten ist mir aufgefallen,
daß ich in letzter Zeit gern zu rot greife.
Ich mag diese Farbe im Moment sehr und ich weiß,
sie steht mir.
So habe ich ein wenig bei Tante Go nachgesehen und
war überrascht, was dazu alles zu lesen ist.
Probiert es einmal und ihr werdet staunen. Mehr darüber
zu schreiben, würde meinen Beitrag "sprengen"....
Diese Farbe zieht sich durch die Geschichte, durch das Färben,
die Mode und, und, und.

So habe ich gehört, daß Frauen  in Italien am 31.12. gern rote
Unterwäsche anziehen, damit das neue Jahr
Glück und Reichtum bringt.
Bitte haut mich nicht, ich weiß nicht in welcher Gegend.
Es war nur ein Bericht im Radio.

In China durften nur der König und der Adel die Farbe rot tragen.
Aber auch in Europa des Mittelalters war die rote Farbe nur
dem Adel vorbehalten.

Es gibt noch viel mehr darüber zu lesen und zu schauen.
Bestimmt habt ihr schon bemerkt, daß ihr in einigen großen
Galerien der Welt spazieren gehen könnt?
Schaut doch mal:
http://www.googleartproject.com/museums/versailles/marie-antoinette-de-lorraine-habsbourg-queen-of-france-and-her-children
Genießt diese Rundgänge ganz einfach.

Und nun kommen von mir noch Bilder zu "rot".










Die ersten Bilder sind von meinem Wintermantel, ich liebe ihn
und er ist so schön warm. Vielleicht auch wegen der Farbe?
Mit verschiedenen Programmen am Fotoapparat gespielt,
ergeben sich auch immer wieder andere Rottöne.

Als ich mir den Mantel kaufte, hat mich die Verkäuferin
(um einiges älter als ich)
immer wieder vorwurfsvoll gefragt,
ob ich mir wirklich den roten Mantel kaufen
will.......ach, die Arme, mehr sage ich dazu nicht!


Und zum Schluß eine Wohnungseinrichtung:





Nöööööö, ist nicht meine, der hieß wohl Friedrich und er hatte
ein Sommerhaus im Park.

Mittwoch, 2. Februar 2011

Der Rock paßt





Nun habe ich es geschafft und mein erster Lanesplitter ist perfekt.
Von Tina Whitmore ist die Anleitung und zu finden bei: www.ravelry.com.

Ich hätte mich nie getraut, solch' einen Rock zu stricken, wenn da nicht
Heikes Zuspruch gewesen wäre.
Ihren blog-Link muß ich noch ermitteln.

Auf alle Fälle konnte ich in einer group bei ravelry
alle Fragen stellen und dort gibt es soooooooooo
viele Röcke zu bewundern. Eine tolle group.....danke Mädels!
Huhuhuhu....und das wird nicht mein letzter bleiben.
Und mein Mann hat sich noch große Mühe mit dem Fotografieren
gegeben, also was will Frau mehr.