Montag, 16. April 2012

Das nächste Fest kommt bestimmt

Und um es wieder mit Mascha Kaléko zu sagen:

Die Heckenrose greift nicht zum Kalender,
um festzustellen, wann der Lenz beginnt.
Die Schwalben finden heim in ihre Länder.
Ihr "Reiseführer" ist der Maienwind.

Ja, es ist ein Pfingstgedicht. Gut, das Wetter
sieht nicht nach Mai aus und fühlt sich auch
nicht so an.
Doch er wird kommen und mit ihm auch meine
Schwalben.

Doch zuerst müssen endlich meine kleinen Tomaten-
pflanzen und auch alle anderen ins Gewächshaus
und ins Zelt. Wenn da nicht diese kalten Nächte wären??????




 meine Artischocken




 meine Paprika und Blumen





und meine Tomaten

Es sind nur einige wenige Pflanzen. Unsere Fensterbretter sind voll davon.
Bitte, bitte keine Nachtfröste mehr........

Dann kann ich eben am Spinnrad noch was machen und stricken.




Das ist einmal Merino weiß und gefärbte Wendsdayle Lacester zu 7/8.
Ich bekam es von einer Schäferin zur Probe. Es mußte gewaschen werden,
kardiert und gefärbt. Ich dachte nicht eine Spule voll zu erhalten.
Und es hat sich wunderbar gesponnen.  Nun noch schnell stricken.......



Meine Toe-up-Socken:
Die bunte Farbe ist von melli aus der färbegroup und hatte das Thema:
Feuerwerk.
Ich finde es gelungen, ihr Feuerwerk.




Mit dem Stricken hatte ich so meine Problem, doch auch hier heißt es, noch kein
Meister von der Treppe gefallen, oder ging das anders?
Gut, die Socken paßten nicht gleich so, doch die Anprobe ist ja bei toe-up
leicht.
Aber diese Art zu stricken gefällt mir sehr. Anregungen dazu gibt es bei Ingrid
auf dem blog.
Nun allen eine schöne Woche und freuen wir uns auf die Sonne. Und habt lieben
dank, daß ihr bei mir lest. Es haben sich zwei neue Leser gefunden "willkommen"
und viel Spaß.




Für alle ein kleiner Frühlingsblüher noch so ziemlich allein in der "Sandwüste".
Aber bald.....

Kommentare:

luna hat gesagt…

Die Socken sind die wunderbar gelungen!
Ja, bei uns sieht es derzeit auch eher nach Spätherbst aus...Kälte und Dauerregen, aber es soll endlich besser werden.
Viele liebe Grüße von Luna

Wolle Natur Farben hat gesagt…

Ui Artischocken baust du bei dir an und soviele Pflanzen hast du schon gezogen, echt fleissig. Also mit den Nachtfrösten das ist noch nicht vorbei jedenfalls nicht hier bei uns im Norden heute nacht wieder -1 grad. LG Anke