Sonntag, 20. Oktober 2013

Und was war im Sommer? Patchworkstricken im shop bei Birgit Freyer in Berlin

Dieses Jahr hat unser Garten viel Zeit gebraucht.
Da blieb so wenig Zeit für die Handarbeit übrig.
Aber von einem wunderschönem Erlebnis möchte ich
berichten:

Strickerinnen der yahoo-group Patchworkstricken trafen
sich in Berlin. Obwohl ich gerade bei getreten war, konnte
ich mich daran beteiligen.

Dieses Treffen fand im wunderschönen shop von Birgit Freyer
und ihrem netten Mann statt.
Ich kenne ihren shop schon durchs www und durch Bestellungen
für Lacetücher und Anleitungen.
Doch was mich hier erwartete, war einfach herrlich. Die Wolle
zu sehen und zu fühlen ist doch nicht zu ersetzen..





Einen kleinen Eindruck könnt ihr durch die Bilder
mitnehmen. Alles ist liebevoll arrangiert und auch
schon als Muster gestrickt.
Da wird die Auswahl erleichtert.




Und überall so liebevolle Ideen, wer hat schon seinen Tischbeinen und
Stuhlbeinen solche wunderschönen Socken gestrickt?





Und jeder Stuhl kann ein Stuhlkissen sein eigen nennen.
Ihr seht ein Besuch des shops von Familie Freyer lohnt
allemal und sammelt vorher fleißig in der Familie und bei
Bekannten, damit eure Börse schön gefüllt ist.
Immerhin habt ihr Geburtstag, es gibt Ostern, Pfingsten und
ach, bald wieder Weihnachten.
Es lohnt sich für euch. Und Berlin ist immer eine Reise wert.














Einige Bilder noch von der yahoo-group von Damaris
mit ihren schönen Pullovern und Jacken.

 

1 Kommentar:

Netty hat gesagt…

Jetzt war ich erst hier auf deinem Blog.
Das war ein wundervoller Tag in Berlin.
Danke für deinen lieben Post und die Fotos!
Es war schön, dich persönlich kennenlernen zu dürfen.

Liebe Grüße von Netty