Mittwoch, 10. April 2013

Nähen, Stricken und der Frühling im Garten

Sicher habt ihr den Sonnenschein auch hin und wieder gesehen?





Die Krokusse lassen sich nun nicht mehr
aufhalten, trotz Schnee.

Und ich habe noch genäht,  Wendebeutel
kann Frau immer gebrauchen.
Die Video-Anleitung fand ich bei

http://www.pattydoo.de/2012/11/naehanleitung-umhaengetasche/


 







 
Etliche Stoffreste können so gut verarbeitet werden
und es geht schnell. Auch ein Geschenk ist so 
schnell entstanden.

Dann sind nach vielen Mühen und Monaten die
Stulpen für die Freundin unseres Sohnes
fertig geworden.





Hier sehen sie zwar etwas lang und unförmig
aus, aber sie passen sehr gut.





 Vielleicht könnt ihr hier die eingearbeiteten Perlen erkennen?




Hier darf auch mein Macro mit aufs Bild.
Mich hat es sehr gefreut, daß sich die Beschenkte
sehr gefreut hat. Und sie hörte geduldig zu, als ich
von den Schwierigkeiten beim Stricken erzählte.




Hier wird an unserem Hochbeet gewerkelt.
Darauf freue ich mich sehr und mein Mann
sicher auch.





Nun wurde auch unser Igelkasten heraus geholt.
Einen sehr kleinen Gesellen fand mein Mann beim
Harken im Garten.  

Er bekam ein wenig Futter und Gras,
so kann er noch ein wenig schlafen.

 
Leider hatte ihn mein Mann geweckt,aber ich denke,
das Futter erfreut ihn auch.

Auch unsere Katzen genießen es draußen zu
sitzen. Doch wenn meine Missi an der Tür
an mir vorbei kommt, liebt sie es neuerdings
hier zu sitzen. Na gut......


  
 
Genießt die Sonnenstrahlen und das erste bunt.
Gestern hat mein Mann den ersten Storch im
Nachbarort gesehen. Und vorhin haben Stare
geschaut, ob die Vogelhäuser auf unserem Hof
bewohnbar sind.  








Mittwoch, 3. April 2013

April, April

Hmmmmmmmmm, ist es nun der richtige Monat
für den Frühling? Gehen wir mal dvon aus.







Zumindestens wollte meine Amaryllis mir eine Freude bereiten.
Das fand ich auch sehr nett. Sie blieb etliche Tage bei mir.


Und mit meiner Clivia nerve ich euch nun schon wieder.
Die Mutterpflanze habe ich fast vertrocknet in
einem Schaufenster gefunden und genommen.
Jetzt habe ich schon 5 neue Pflanzen von ihr, die auch
schon fast alle geblüht haben.
Und drei neue Ableger hat die Mutterpflanze bereits wieder.
So macht Pflanzen Spaß.




Mein Schwager bekam eine Häkelmütze im Januar. Na, die hat
sich dieses Jahr gelohnt.





Na und zum Osterspaziergang hatte ich eine bunte Mütze auf
dem Kopf. Im Hintergrund seht ihr eine Baustelle, da soll
vielleicht ein neues Wellness-Bad entstehen? Es sollte bereits
im Betrieb sein...............??????????




Und mein Mann hält doch nicht nach einer neuen Wohnung Ausschau?
Bloß nicht, daran wäre doch recht viel zu tun.




Aber wenn von euch jemand eine sucht, ihr wißt dann Bescheid.
Hier gibt es etliche, zwar noch nicht bezugsfertig. Doch wer Zeit
hat, kann loslegen.




 Nochmals meine gehäkelte Mütze. Sie ist jedenfalls sehr warm.





Meine große Ernte von der Chili Salmon. Diese Pflanze hatte ich im Oktober
gezogen und im Jan. hatte sie diese tolle Ernte.



Und hier ist ein Tuch fertig geworden, ein Birch. Aber leider noch nicht gespannt.
Wird aber die Tage auch noch erledigt.







Und bei einem Besuch im Landesmuseum zu Brandenburg durften wir nur
den Kreuzgang fotografieren
 Warum auch immer?





Unbeeindruckt vom Wetter und unseren Wünschen sitzen
meine Puppe und mein Teddy so rum.
Vielleicht wollen sie mal neue Sachen haben?




Genießt die Tage und jeden Tag wird es bei uns etwas weniger Schnee.
Daran wollen wir uns erfreuen.