Mittwoch, 21. Januar 2015

Ein Pullover wurde fertig und eine Rose aus Papier


Für das neue Jahr wünsche ich allen viel Glück und Segen und
möge der Frieden in euren Häusern und Familien weilen.
Und wie schön, daß wir unser Hobby ausleben können.

Nach dem pattern von Vera Sanon habe ich einen RVO gestrickt.
Manche hatten nach wenigen Tagen ihren Pullover zeigen können,
ich leider nicht. Es dauert eben bei mir....

Der Pullover wurde bereits gewaschen, aber die Fäden muß
ich noch vernähen. Doch die ersten Bilder sind gemacht.









Und wenn ich mal meinen Mann zum Fotografieren bewegen kann, wird
die Aufnahme etwas besser werden.

Mit der Paßform und dem Muster bin ich sehr zufrieden. Auf alle Fälle
hatte ich noch nie so einen gut sitzenden Pullover.
So haben sich die Rechnerei und die vielen Überlegungen doch noch
gelohnt.

Wir erlernen seit einiger Zeit auch Origami von einem langjährigen
Falter. Es macht großen Spaß und etliche Dinge sind auch schon
fertig geworden. Aber ich muß auch sagen, daß es Teile gibt, die
ich noch nicht verstanden habe und die harren noch der Fertig-
stellung.
Auf alle Fälle war unsere Wohnung zu Weihnachten sehr schön
dekoriert, viele Origami-Sterne hatten wir schon gefaltet.
Leider habe ich die Sterne noch nicht fotografiert, kommt noch.









Die Rosen falte ich sehr gern, wenn sie mir auch noch nicht so gut
gelingen. Sie sind ganz schön schwer.











 ein Weihnachtsbaum



ein Bascetta Stern und Schachteln nach Tomako Fruse



eine wunderschöne Figur nach Tomako Fruse, die ich ohne Hilfe
leider nicht zusammen gefaltet bekomme




Aber es macht Spaß und Freude und es will eben ergründet werden, das Falten.


Euch noch viel Freude beim "Bewegen eurer Finger und Hände" und
vielleicht gibt es noch einen Winter. Also ich muß ihn nicht unbedingt haben.

Ich mag die Rosen, die Sonne, den Garten, das Radfahren......